Suche

Datenschutz

Datenschutzerklärung vsao

Allgemeines

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (auch: Personendaten) ist uns ein wichtiges Anliegen. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten und über Ihre Rechte und Pflichten bezüglich der Datenverarbeitung des vsao. Unter personenbezogenen Daten sind alle Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen, zu verstehen (z. B. Mitgliederdaten, E-Mail-Adressen, IP-Adressen oder Daten zum Verhalten bei Nutzung unserer Website). Unter Datenverarbeitung verstehen wir insbesondere die Speicherung, die Bearbeitung, die Nutzung und das Löschen von personenbezogenen Daten.

Anwendbares Recht

Die vorliegende Datenschutzerklärung und die erwähnten Datenverarbeitungen unterstehen dem schweizerischen Recht. Anwendbar ist insbesondere das Schweizerische Datenschutzgesetz (DSG; SR 235.1). Allfällige Hinweise zur europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfolgen auf freiwilliger Basis und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

vsao
Bollwerk 10
Postfach
3001 Bern
Tel. +41 31 350 44 88
E-Mail 
Website vsao

Für Fragen zum Datenschutz können Sie sich an folgende Person wenden:

Simon Stettler
Tel.: +41 31 350 44 90
E-Mail

Datenverarbeitungen und Arten von Daten

Mitgliedschaft

Der vsao erfasst, verarbeitet und archiviert die zur Ausübung der Mitgliedschaft notwendigen Daten. Dabei handelt es sich in erster Linie um Personendaten, welche Sie uns im Rahmen Ihrer Beitrittserklärung mitgeteilt haben. Die Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitung finden sich in Ihrer Einwilligung im Rahmen der Beitrittserklärung wie auch in den Statuten des vsao sowie in den einschlägigen gesetzlichen Grundlagen. Diese Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft und darüber hinaus, insbesondere für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, bei uns gespeichert.

vsao-Mitgliederverwaltung

Der zentrale Aufbewahrungsort unseres Datenbestandes ist unser ERP (Enterprise-Resource-Planning). Der Standort ist in der Schweiz. Zu diesen grundsätzlichen, personenbezogenen Daten im ERP können die aus unseren Tätigkeiten entstandenen Informationen, Angaben, Daten und Dokumente (konkret: Inkassodaten, Korrespondenz, E-Mails, Scans usw.) hinzugelinkt werden. Obwohl sie in erster Linie nicht dafür erfasst bzw. erstellt sind, beinhalten auch diese Datensätze und Dateien oftmals persönliche Daten. Daneben kann eine Auswahl der Daten (i. d. R. die für eine Aufgabe – z. B. einen bevorstehenden Versand – notwendigen/relevanten Informationen der aktuellen Mitglieder) in Spezialanwendungen auf den lokalen PCs der damit arbeitenden Person vorhanden sein. Die Adressmutationen werden von unserem ERP teilweise historisiert.

Auf Wunsch wird jeder berechtigten Person ein Datenauszug zugestellt. Dieser beinhaltet die in unserem ERP erfassten Angaben. Aus Datenschutzgründen erfolgt die Zusendung per eingeschriebenem Brief an die uns bekannte Postadresse. E-Mail.

Datenabgleich zwecks Qualitätssicherung

Zwecks Qualitätssicherung Ihrer Mitgliederdaten erfolgt ein Datenabgleich mit den Ärzteregistern der Vereine FMH und MEDISERVICE VSAO-ASMAC (sofern Sie dort Mitglied sind). Dabei gibt der vsao nur die für diesen Zweck erforderlichen Daten weiter. Die Datenverarbeitung erfolgt entsprechend den Datenschutzbestimmungen dieser Vereine, und Ihre Rechte können Sie direkt bei der FMH bzw. bei MEDISERVICE VSAO-ASMAC geltend machen.

«VSAO-Journal»

Das «VSAO-Journal» erhält jedes Mitglied mit dem Beitritt zum Verband vsao. Der Versand erfolgt postalisch an die vom Mitglied angegebene Adresse. Wenn jemand das «vsao-Journal» nicht mehr will, kann er/sie das uns per E-Mail mitteilen.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Newsletter-Abonnenten erhalten jährlich eine Reihe elektronische Newsletter, welche Informationen zum Verband vsao, zu politischen Aktualitäten und zu Projekten des vsao enthalten.

Wer diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchte, kann sich jederzeit abmelden. Der Link befindet sich am Ende des jeweiligen Newsletters. Sie können sich auch über diese E-Mail-Adresse abmelden. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Nutzung der Website

Beim Besuch unserer Website werden automatisch allgemeine technische Besuchsinformationen aufgezeichnet. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Informationen: besuchte Seite, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs, Menge der gesendeten Daten in Byte, Quelle/Verweise, von wo aus Sie auf die Seite gelangten, verwendeter Browser und Version, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse. Diese Daten werden grundsätzlich zu keinem anderen Zweck als zum Betrieb unserer Website verwendet. Es kann sein, dass aus Sicherheitsgründen (z. B. um Missbrauchsfälle aufzuklären) bestimmte Daten weiterverarbeitet werden. Müssen Daten aus Beweisgründen aufbewahrt werden, werden sie so lange gespeichert, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Web-Analyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung «_anonymizeIp()». Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmässig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 al. 1 lit. f DSGVO. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzungsbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter «Meine Daten», «persönliche Daten» die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Datenschutz und Websites Dritter

Die Website kann Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich der jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

Fragen und Antworten

Ich bin Mitglied bei Ihnen, welche Daten von mir besitzen Sie?

Alle Daten, die Sie bei der Anmeldung oder späteren Mutationsmeldungen angegeben haben. Bei Adresswechsel, die uns von der Post mitgeteilt wurden, verfügen wir natürlich auch über neuere Adressangaben, die uns nicht von Ihnen direkt mitgeteilt wurden. Aus Gründen der Datenqualität und um Doppelerfassungen zu vermeiden, findet ein regelmässiger Datenabgleich mit der FMH statt. Da die FMH Daten aus dem öffentlichen Medizinalberuferegister des Bundes importiert, können über diesen Kanal auch Daten in die vsao Datenbank gelangen, welche im Medizinalberuferegister publiziert sind.

Kann ich diese Daten löschen lassen?

Grundsätzlich können wir Ihre Daten löschen. Dann sollten Sie aber zuerst die Mitgliedschaft kündigen und mit der Auflösung der Mitgliedschaft auch die Löschung der Daten verlangen. Solange Sie Mitglied sein möchten, müssen einige Daten erfasst bleiben, damit die Mitgliedschaft überhaupt bestehen kann.

Werden die Daten mit Auflösung der Mitgliedschaft nicht automatisch gelöscht?

Nein. Es kann sein, dass Sie vielleicht auch später noch Rückfragen haben, z. B. zu einer Rechnung. Zu beachten sind in diesem Zusammenhang auch die Pflichten des vsao wie z. B. die gesetzliche Aufbewahrungspflicht.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Diese Rechte sind keine uneingeschränkten Rechte und können Ausnahmen oder Beschränkungen unterliegen (z. B. wenn Ihre personenbezogenen Daten für gesetzliche oder vertragliche Verpflichtungen gespeichert wurden oder zu Beweiszwecken benötigt werden).

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich per E-Mail an Simon Stettler wenden oder beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) beschweren.

Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmässig auf und informieren Sie sich über die geltende Datenschutzerklärung.

Letzte Änderung: 21. Juni 2019