Suche

Jahresberichte Zahlen 2021

Lernen Sie uns kennen!

Und täglich grüsst das Murmeltier …?

Zugegeben: Überlegt haben wir es uns tatsächlich – halb im Ernst, halb im Spass! Vielleicht hätten Sie’s auch gar nicht (gleich) gemerkt. Weil ganz ehrlich und jetzt ganz ernst: Hatten wir 2021 nicht alle allzu oft das beklemmende Gefühl, 2020 wiederhole sich einfach?

Aber obschon Corona letztes Jahr leider das prägende Thema blieb: einfach den alten Jahresbericht nochmals aufschalten …? Auf keinen Fall! Bei der Zusammenstellung unseres Rückblicks (siehe unten) war für uns schnell klar, dass wir als vsao weit mehr berichten können als von der Pandemie. Im Zentrum unseres Wirkens blieben nämlich die Arbeits- und Weiterbildungsbedingungen unserer Mitglieder. Ohne dass die Zeit dabei stillstand und wir uns in einem Hamsterrad gefangen fühlten!

Im Gegenteil, es ging mit Erfolgserlebnissen voran. Heisst zum Beispiel: ein noch entschiedeneres Vorgehen zur Durchsetzung des Arbeitsgesetzes. Neue Vereinbarungen wie der Gesamtarbeitsvertrag im Kanton Luzern. Oder die Verankerung von mindestens 4 Stunden strukturierter Weiterbildung im Weiterbildungskonzept jeder Weiterbildungsstätte.

Natürlich wissen wir nicht, was uns nun dieses Jahr alles bringt. Eines hingegen ist sicher: Wir lassen bei unserem Einsatz für Sie als junge Ärztinnen und Ärzte nicht nach und zeigen dies auch mit einer Mitgliederkampagne samt Clip (siehe oben). Danke, wenn Sie bereits zur vsao-Familie gehören und uns dabei unterstützen – und schön, wenn Sie sich 2022 dazu entschliessen!

Herzlich, Ihr/Ihre

Angelo Barrile 
Präsident    

Dr. med. Patrizia Kündig
Vizepräsidentin

Dr. med. Nora Bienz
Vizepräsidentin

Rückblick

  • Dez

    Die 42-Stunden-+-Formel

    Gute Arbeitsbedingungen sind das A und O für gesunde und zufriedene Ärztinnen und Ärzte. Deshalb beschliesst unser Zentralvorstand zusätzliche Massnahmen, um das Arbeitsgesetz durchzusetzen, die ärztliche Weiterbildung zu stärken und die Arbeitszeiten zu reduzieren. Ziel ist neu eine Wochenarbeitszeit von 42 Stunden plus 4 strukturierte Weiterbildung bzw. plus die Fortbildung.

    Bild: LIGHTFIELD STUDIOS/Adobe Stock
    Mehr erfahren
  • Nov

    Ärztliche Laufbahn im Stadion

    Dass MEDIfuture endlich wieder im Berner Stadion Wankdorf stattfinden kann, ist einer der Lichtblicke in diesem zweiten Corona-Jahr. Der Laufbahnkongress von vsao und mediservice vsao-asmac wird dank tollem Programm und spannenden Gästen einmal mehr ein voller Erfolg. Nochmals Grund zur Freude gibt es Ende Monat mit dem Volks-Ja zur Pflegeinitiative, die wir unterstützen.

    Bild: vsao
    Mehr erfahren
  • Okt

    Grünes Licht für Klimastrategie

    vsao und swimsa haben in der FMH die Entwicklung einer Klimastrategie angestossen. Die Vorschläge tragen denn auch stark ihre Handschrift. Mit der Zustimmung der Ärztekammer ist der Weg frei, damit sich die Ärzteschaft in der Schweiz auf verschiedenen Ebenen gegen den Klimawandel engagiert. Wobei es uns und der swimsa speziell am Herzen liegt, dass es nun rasch vorangeht.

    Bild: Oliver Hlavaty/Adobe Stock
    Mehr erfahren
  • Sep

    Medicus macht noch mehr

    Die von uns unterstützte Karriereplattform für Ärztinnen und Ärzte entwickelt sich weiter. Nicht nur, dass die Webseite in frischem Glanz erstrahlt: Sie wartet zudem mit neuen Dienstleistungen auf, etwa dem Medicus eJournal, in dem es um spezifische Themen rund um die Jobsuche und den ärztlichen Berufsweg geht. Und Bewertungen sowie Empfehlungen erhalten noch mehr Gewicht.

    Bild: zvg
    Mehr erfahren
  • Aug

    Kleiner Pieks gegen grosses Leid

    COVID-19 zum Dritten! Die Impfung gegen das Virus ist eine gute Sache. Doch die Kampagne dafür lahmt. Deshalb lancieren wir einen Appell. Für uns dabei wichtig: Wer sich impfen lassen will, muss dies unkompliziert tun können und über alle nötigen Informationen verfügen. Zwang darf es beim Entscheid nicht geben. In einem kurzen Clip legen wir unsere Haltung klipp und klar dar.

    Bild: benjaminnolte/Adobe Stock
    Mehr erfahren
  • Jul

    Aus dem Nähkästchen plaudern

    Swissmedtalk heisst der neue, von uns mitgesponserte Podcast zweier Medizinstudenten. Ärztinnen und Ärzte sowie Medizinstudierende berichten darin über ihren Alltag – der ideale Ratgeber für alle, die sich für diesen Berufsweg interessieren! Ebenfalls spannend sind die Lösungen von Unisanté Lausanne für eine gute Weiterbildung trotz Pandemie. Dafür gibt’s die vsao-Spitalrose.

    Bild: zvg
    Mehr erfahren
  • Jun

    Durchstarten und durchatmen

    Bei unseren Mitgliedern wächst der Wunsch nach Teilzeitarbeit. Denn sie wollen sich im Job einsetzen UND ein Privatleben. Geht nicht? Geht doch! Mit dem Projekt Förderung Teilzeit zeigen wir wie – von der Beratung bei Rechtsfragen über Praxistipps bis hin zu guten Beispielen. Zu finden in einer Broschüre, Videos und einem Leitfaden. Oder bei einem Selbstcheck und Anlaufstellen.

    Bild: Stillkost/Adobe Stock
    Mehr erfahren
  • Mai

    Das muss aufhören!

    Übergriffe, Benachteiligungen und Mobbing findet man überall – auch in Spitälern. In einer Sektionsumfrage berichtet fast die Hälfte der Teilnehmenden von sexistischen Bemerkungen. Noch bedenklicher sind die Resultate zu Schwangerschaft. Was uns als Dachverband darin bestärkt, mit den Partnern SBK und H+ einen Ratgeber gegen Diskriminierung herauszugeben (erscheint demnächst).

    Bild: thodonal/Adobe Stock
    Mehr erfahren (auf Französisch)
  • Apr

    Gemeinsam viel erreichen

    Zum 77-Jahr-Jubiläum des vsao planen wir 2022 eine Mitgliederkampagne. Der Zentralvorstand stellt die Weichen für die Vorbereitungen. Mit der Werbeaktion zeigen wir auf, dass wir umso mehr erreichen können, je mehr Mitglieder wir haben. Kennen diese übrigens die Möglichkeit, einen Teil der Weiterbildung in einer Belegarztpraxis zu absolvieren? Die Antwort liefert unser Feedback-Pool.

    Bild: vsao
    Mehr erfahren
  • Mär

    Vergesst die Kinder nicht!

    Dritter Monat – und Corona schon zum Zweiten. Im Strudel der Ereignisse geraten familienergänzende Betreuungsangebote aus dem Blick der Politik. Wir fordern mit rund 30 Partnern mehr Engagement des Bundes. Der Brief wirkt: Eine parlamentarische Initiative greift das Anliegen auf. Am Ball bleiben wir auch mit unserem überarbeiteten Ratgeber «Das Arbeitsgesetz und Sie».

    Bild: dglimages/Adobe Stock
    Mehr erfahren
  • Feb

    Darf Sie das?

    Das Jahr ist noch jung, das dominante Thema dagegen mittlerweile fast alt: die Pandemie. Sie sorgt bei unseren Mitgliedern für viele Unsicherheiten. Doch wir wissen Rat und aktualisieren unser Dokument zu den wichtigsten Fragen und Antworten fortlaufend. Im Februar etwa zu den FFP2-Masken. Kann man Ärztinnen und Ärzten eigentlich verbieten, sie beim Arbeiten zu tragen …?

    Bild: Andrey Popov/Adobe Stock
    Mehr erfahren
  • Jan

    Der Teufel steckt im Detail

    Ab Mitte 2021 tritt die neue Zulassungssteuerung im ambulanten Bereich in Kraft. Zu klären sind nun die genauen Zulassungsvoraussetzungen für Leistungserbringer, die Kriterien und Methodik für kantonale Höchstzahlen sowie die Schaffung eines Registers. In der Vernehmlassung verteidigen wir die Interessen der vsao-Mitglieder und verlangen den Einbezug unserer Sektionen.

    Bild: pressmaster/Adobe Stock
    Mehr erfahren

Mein vsao-Jahr 2020

Nicolas Arnold Kopie

Nicolas Arnold, Sektion Bern, Assistenzarzt Inselspital

Wegen einer neuen Arbeitsstelle wechselte ich Anfang Jahr vom Vorstand des vsao Solothurn in den Kernvorstand der Sektion Bern. Der Elan des ganzen Teams war von Anfang an spürbar und ansteckend. Corona zum Trotz trafen wir uns regelmässig – sei es mit dem nötigen Abstand oder per Videokonferenz.

In einem ausserordentlichen Jahr wie dem Letzten wurde mir bewusster denn je, wie wichtig die Arbeit unseres Verbands ist. Wenn die Arbeitsbedingungen sowie die Weiter- und die Fortbildung unter Druck geraten, brauchen unsere Mitglieder einen starken Partner wie den vsao, der ihnen zur Seite steht!

Bild: zvg
Alexandra Filips Kopie

Alexandra Filips, Sektion Zürich, Assistenzärztin Stadtspital Triemli

Bis letztes Jahr war ich noch gar nicht Mitglied im vsao -– und jetzt sitze ich in der Geschäftsleitung der Sektion Zürich! Sich dort und mit dem Dachverband für chancen- und geschlechtergleiche Weiterbildung sowie faire Arbeitsbedingungen einzusetzen, ist eine sehr erfüllende Aufgabe. Denn wir sehen immer wieder, dass wir zusammen etwas erreichen können.

In der Arbeitsgruppe Chirurgie unserer Sektion liegen mir die gemeinsamen Werte am Herzen. Und auch, die manuellen und intellektuellen Tätigkeiten und Herausforderungen meines Fachs besser mit den heutigen Bedürfnissen der jungen Ärztinnen und Ärzte zu vereinen.

Bild: zvg
Léo Pavlopoulos

Léo Pavlopoulos, Sektion Freiburg, Oberarzt Spital Marsens

Mein Engagement im vsao hat mir vielfältige und bereichernde Erfahrungen beschert. Als Präsident der Sektion Freiburg konnte ich mit motivierten Kolleginnen und Kollegen zusammenspannen, um die Arbeitssituation der Ärzteschaft zu verbessern. Dabei ist es uns zum Beispiel gelungen, in unserem Kanton ein neues Vertragsmodell mit einer 42-Stunden-Woche durchzubringen.

Auch in meinem Spital ist mir einmal mehr die Bedeutung unseres Verbands bewusst geworden. Ich bin dort Teil eines Pilotversuchs im Rahmen der vsao-Kampagne «Medizin statt Bürokratie!». Unser Ziel: die administrativen Aufgaben in der Alterspsychiatrie zu reduzieren.

Bild: zvg

Zahlen und Fakten

Wir sind bald soweit!

Wie immer folgt der Überblick über unseren Mitgliederbestand und die Verbandskasse etwas später. Denn zuerst wirft noch der Zentralvorstand ein kritisches Auge darauf – damit nehmen wir es nämlich genauso genau wie mit unserem Einsatz für gute Arbeitsbedingungen und die Weiterbildung! Danke also für Ihre Geduld.