Suche

Kategorie-Archive:Arztberuf/Privatleben

Arztberuf/Privatleben

Gegen Diskriminierung

Menschen mit HIV werden stigmatisiert – leider auch oft im Gesundheitswesen. Dabei dürfen Ärztinnen und Ärzte in der Schweiz Menschen mit HIV gleich begegnen wie allen anderen Patientinnen und Patienten. Sonderbehandlungen sind nicht nötig. Für Menschen mit HIV ist ein unsachgerechter und diskriminierender Umgang durch medizinisches Personal eine grosse Belastung. Helfen Sie mit, diese Diskriminierungen abzubauen. (Bild: Aids-Hilfe Schweiz)

Arztberuf/Privatleben

Und wie ist es bei Ihnen?

Mit unserem Test können Sie in wenigen Minuten herausfinden, wie es in Ihrer Klinik/Ihrem Spital um die Förderung von Teilzeitarbeit steht. Unsere ersten Auswertungen zeigen: Es gibt noch viel Luft nach oben. Oder wie in einer der Rückmeldungen steht: Reduzierte Pensen werden «toleriert, manchmal akzeptiert – aber nicht ermutigt». Mehr im aktuellen «vsao Journal»-Artikel. (Bild: fizkes/Adobe Stock)

Arztberuf/Privatleben

Durchatmen – und durchstarten!

Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben wird für unsere Mitglieder immer wichtiger. Deshalb unterstützen wir ein neues Projekt der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Es will das ärztliche Arbeitsumfeld mit einer vereinbarkeitsorientierten Kultur attraktiv gestalten. Dies bedingt die Verbesserung wichtiger Voraussetzungen für die Arbeitszufriedenheit und Leistungsfähigkeit. (Bild: Stillkost/Adobe Stock)