Suche

Kategorie-Archive:Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen

Es braucht Hilfe – jetzt!

Noch immer ist offen, wer die Verluste und Zusatzkosten der Gesundheitseinrichtungen wegen Corona tragen soll. Doch nun kommt Bewegung in die Sache: Eine Koalition aus Verbänden von Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite hat bei den zuständigen Parlamentskommissionen interveniert. Dank des vom vsao mitinitiierten Vorstosses wird nun in der Wintersession über die Frage diskutiert – endlich! (Bild: elmar gubisch/Adobe Stock)

Arbeitsbedingungen

Ein Pieks, der viel(en) hilft

Heute findet in der Schweiz der jährliche Grippeimpftag statt. Angesichts von Corona ist er noch wichtiger als sonst. Denn wer mitmacht hilft, Doppelansteckungen und die Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern bzw. zu verringern. Hinter der Aktion stehen wie immer das Kollegium für Hausarztmedizin (KHM), das BAG, die FMH und der Schweizerische Apothekerverband (pharmaSuisse). (Bild: AZP Worldwide/Adobe Stock)

Arbeitsbedingungen

Jetzt müssen Zahlen her!

In der Corona-Krise war es von Anfang an eines unserer Hauptanliegen – und ist es immer noch: der Schutz des Gesundheitspersonals. Die Auswirkungen der Pandemie auf Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegefachleute müssen untersucht werden, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Diese Forderung richten wir nun zusammen mit anderen Organisationen an den Bundesrat. (Bild: AI)