Suche

Kategorie-Archive:Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen

Vorsicht mit Überzeit!

In Spitälern ist es üblich, Minus- und Pluszeiten der Mitarbeitenden laufend zu verrechnen. Wenn es aber dabei um Überzeit geht, drohen rechtliche Probleme. Denn die Spielregeln sind klar: Überzeit muss im Normalfall finanziell (und mit Zuschlag) abgegolten werden. Auf was es bei diesem Thema sonst noch ankommt, erklären wir in der neuen Ausgabe der «Schweizerischen Ärztezeitung». (Bild: LIGHTFIELD STUDIOS/Adobe Stock)

Arbeitsbedingungen

Kompensation bei Teilzeit

Auch Ärztinnen und Ärzte mit Teilzeitanstellung leisten im Spital Wochenenddienste. Doch was steht ihnen dafür als Freizeit zu? Die Lösung ist im Grunde recht einfach, wenn man sie denn kennt. Als Profis in Sachen Dienstplanung liefern wir sie gerne – samt Erläuterungen zum Hintergrund. Mehr bei unseren Fragen und Antworten im Teil zu Kompensations-, Ruhe- und freien Tagen. (Bild: wittayayut/Adobe Stock)

Arbeitsbedingungen

In Quarantäne – wer zahlt?

Wer wegen einer möglichen Ansteckung mit dem Coronavirus in Quarantäne muss, fragt sich, wie es mit dem Lohn aussieht. Besonders wenn kein Homeoffice möglich ist. Die Antwort in Kürze: Es gibt Erwerbsersatz, sofern es sich um eine behördliche Anordnung handelt. Welche Regeln dabei gelten, verrät Ihnen Punkt 3.2 in unserem Ratgeber zum Arbeitsrecht in Pandemie-Zeiten. (Bild: Tunatura/Adobe Stock)