Suche

Angriff aufs Arbeitsgesetz: Bricht eine Front ein?

06.09.2019

Bern, 6. September 2019 – Überraschende Kehrtwende der ständerätlichen Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK-S): Sie beantragt, die parlamentarische Initiative «Ausnahme von der Arbeitszeiterfassung für leitende Angestellte und Fachspezialisten» von alt Ständerätin Karin Keller-Sutter abzuschreiben. Damit wäre einer der beiden auch vom VSAO vehement bekämpften Vorstösse zur Aufweichung des Arbeitnehmerschutzes vom Tisch. Beim zweiten aus der Feder von Ständerat Konrad Graber, der für bestimmte Kategorien von Erwerbstätigen ein Jahresarbeitszeitmodell einführen will, bleibt die WAK-S indes am Ball. (Bild: EJPD)

Alle News